Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier. x

Deutsche auswärtige Kultur- und Bildungspolitik für den Mittelmeerraum als...

Art. Nr.: 7011
Verfasser:
Marcel Ernst

Deutsche auswärtige Kultur- und Bildungspolitik für den Mittelmeerraum als Kultur- und Wissensraum

Analysen und Denkanstöße aus der Sicht der Kulturwissenschaften
Herausgeber:
Institut für Auslandsbeziehungen
1. Aufl. – Stuttgart , 2011. – 60 S.
– (ifa-Edition Kultur und Außenpolitik)
lieferbar. Download Grösse: 0.86 MB

Die Umwälzungen in Nordafrika fordern Europa auf, seine Politik gegenüber der Region zu überdenken. Der Autor stellt ein kulturwissenschaftlich fundiertes Dialogmodell für die künftige Gestaltung vor.

INHALTSVERZEICHNIS

1. Einleitung: Potenziale des Mittelmeerraums
2. Quantitative Bestandsaufnahme: Theorie und (diskursive) Praxis deutscher AKBP im Mittelmeerraum/Maghreb anhand von Online-Dokumenten und -Texten
3. Deutsche AKBP im Mittelmeerraum/Maghreb – kulturwissenschaftliche Konzepte für einen euro-mediterranen Kultur- und Wissensraum
3.1. These 1: Regional-thematische Vernachlässigung des Mittelmeerraums
3.1.1. Kulturwissenschaftliches Konzept 1: Vielfältige Potenziale des Mittelmeerraums als Kultur- und Wissensraum in der AKBP nutzen
3.2. These 2: Undynamische Verwendung des „erweiterten“ Kulturbegriffs in der AKBP
3.2.1. Kulturwissenschaftliches Konzept 2: Modifizierung und Operationalisierung des „erweiterten“ Kulturbegriffs
3.3. These 3: Unspezifischer Interkulturalitätsbegriff der AKBP im Mittelmeerraum/Maghreb
3.3.1. Kulturwissenschaftliches Konzept 3: Interkulturalität als Kernelement des Kultur- und Wissenschaftsaustauschs im „erweiterten“ Mittelmeerraum integrieren
3.4. These 4: Auswärtige Wissenschaftspolitik (AWP): Im Schatten der „Leuchttürme“
3.4.1. Kulturwissenschaftliches Konzept 4: Wissensraum Mittelmeer – Interkulturelle Begegnungen und wechselseitiger Austausch in Wissenschaftskooperationen
3.5. These 5: ‚Ökonomisiertes‘ Sprachkonzept verstellt den Blick auf kulturwissenschaftlich begründete Kultur- und Bildungsarbeit im Mittelmeerraum/Maghreb
3.5.1. Kulturwissenschaftliches Konzept 5: Kultur als Ganzes verstehen und vermitteln – Programmatische Konzepte von ifa und Goethe-Institut anhand ausgewählter Beispiele
4. Handlungsempfehlungen für ein Dialog-Modell deutsch-arabischer Kultur- und Wissenschaftskooperationen im „erweiterten“ Mittelmeerraum
Literaturverzeichnis
Zum Autor



Marcel Ernst


* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten