Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier. x

Ulrich Rückriem

Art. Nr.: 1045

Ulrich Rückriem

Zeichnungen und Skulptur
Herausgeber:
Institut für Auslandsbeziehungen
Autoren:
Friedrich Meschede
Kuratoren:
Ulrich Rückriem, Ursula Zeller
Künstler:
Ulrich Rückriem
1. Aufl. – Stuttgart , 1998. – 76 S.
– 23,0 x 23,0 cm. – 470 gr.
lieferbar. Gewicht: 470 gr.

Der Bildhauer Ulrich Rückriem gehört zu den eigenständigen, in der bildnerischen Konzeption radikalen Vertretern der dreidimensionalen Kunst in Deutschland. In seiner Definition der Skulptur geht Ulrich Rückriem nicht von einer be-stimmten konkretisierbaren Form aus, sondern von den normalen Bearbeitungstechniken des Steins, die ihm aus seiner Berufsarbeit als Steinmetz vertraut sind.

Die ersten Steinarbeiten datieren aus dem Jahr 1968. Es sind Steine, die in regelmäßigen Abständen gespalten oder mit der Steinsäge geschnitten sind. Ulrich Rückriem schafft Unikate, die Arbeitsschritte nachvollziehbar machen – bereits im Steinbruch vermaßt er den Gesteinsblock und gliedert in anschließend durch zeichnerischer Lösungen in die angestrebte Form. Aufgrund ihrer Größe, ihres Gewichtes oder zeitlich begrenzter Installation sind Ulrich Rückriems Skulpturen nicht immer verfügbar. Eine Sammlung von Zeichnungen dokumentiert daher verschiedene Werkgruppen. Volumina, Teilungsprozesse, verschiedene Lösungsvorstellungen und proportionale Verhältnisse werden ablesbar.

Friedrich Meschede

Ulrich Rückriem

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten