Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier. x

Hans Poelzig

Art. Nr.: 1041

Hans Poelzig

Architekt Lehrer Künstler
Herausgeber:
Institut für Auslandsbeziehungen
Autoren:
Hans-Stefan Bolz, Sylvia Claus, Claudia...
Kuratoren:
Wolfgang Pehnt, Matthias Schirren
Künstler:
Hans Poelzig
1. Aufl. – Stuttgart , 2007. – 270 S.
– 22,0 x 27,0 cm. – 420 gr.
lieferbar. Gewicht: 420 gr.

Im ersten Drittel des 20. Jahrhunderts galt Hans Poelzig (1869–1936) in Deutschland als einer der bedeutendsten Architekten. Es gibt kaum eine Bauaufgabe, in der Poelzig nicht Beispiele gesetzt hat: Privathaus, Quartiersplanung, Warenhaus, Denkmal, Theater, Kino, vor allem aber Industriebau und großstädtische Verwaltungsbauten.

Poelzig hat sich keiner Richtung verschrieben, wohl aber hat er sich der Kunst verschrieben – im Bauen, im Entwurf von Möbeln, Keramik, Porzellan, Bühnenbildern für Film und Theater und nicht zuletzt in der freien Malerei.

Hans-Stefan Bolz, Sylvia Claus, Claudia Dillmann, Heike Hambrock, Christian Marquart, Hans-Dieter Nägelke, Peter Cachola Schmal, Jörg Stabenow, Wolfgang Voigt

Hans Poelzig

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten