Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier. x

Die Vermessung deiner Wohnung

Art. Nr.: 2025

Die Vermessung deiner Wohnung

Singapur unheimlich
Herausgeber:
Institut für Auslandsbeziehungen
Autoren:
Chun Kai Feng , Koh Nguang How, Geraldine Kang...
Kuratoren:
Jason Wee
Künstler:
Geraldine Kang, Charles Lim, Ho Tzu Nyen, Vince...
1. Aufl. – Berlin , 2015. – 300 S.
– 24,2 x 17,0 cm. – 810 gr.
lieferbar. Gewicht: 810 gr.

Singapur ist als Insel- und Stadtstaat ein besonderer und aufregender Ort. In der zeitgenössischen Kunstszene ist Singapur Schmelztiegel verschiedener künstlerischer Richtungen und kultureller Prägungen. Künstlerinnen und Künstler aus der ganzen Welt leben und arbeiten hier, um Teil dieser Kunstszene mit ihren Ausstellungen, Konferenzen, Symposien und Festivals zu sein.

Die begrenzte Fläche der Stadt erfordert eine flexible Stadtplanung und -entwicklung. Durch die laufende Sanierung älterer Bausubstanz bleibt kaum ein Gebiet von Erneuerung verschont. Neue Technologien ziehen unverzüglich neue, immer gigantischere Bauvorhaben nach sich, die die Stadt in zunehmendem Maße beherrschen. Dies wirkt sich nicht nur auf die Skyline Singapurs aus, sondern auch auf viele Lebensbereiche seiner Einwohnerinnen und Einwohner. Arbeiten, Leben oder Erholung werden durch die Architektur diktiert. Individuelle Alternativen fehlen, weil die dafür nötige Fläche fehlt. Künstlerinnen und Künstler setzen sich mit diesem Phänomen in unterschiedlichster Art und Weise auseinander. Sie manifestieren in ihrer Arbeit den Einfluss des steten Wandels auf die Bevölkerung, auf Kultur und Kunst.

Inkl. Einleger mit literarischen Texten, 42 S.



Singapore
as an island- and city-state is a special and exciting place. Within the contemporary art scene Singapore is a melting pot of diverse artistic tendencies and cultural influences. Artists from all over the world live and work here in order to be part of the art scene with its exhibitions, conferences, symposia and festivals.

The limited space of the city requires flexible urban planning and development. Induced by the permanent restoration of older buildings almost no area is spared from the constant renewal. New technologies immediately lead to new ever more gigantic construction projects which increasingly dominate the city. This affects not only the Singapore skyline but also the organization of the lives of residents, whose working, living, recreation areas are dictated by architecture without having individual alternatives, because the necessary space is lacking. Artists address this phenomenon in widely differing ways. They manifest in their work that this constant change influences the population as well as culture and art.

Incl. insert with literary texts, 42 p.

Chun Kai Feng , Koh Nguang How, Geraldine Kang (Interview), Michael Lee, Charles Lim , Charles Merewether, Ho Tzu Nyen (Interview), Vince Ong (Interview), Tan Pin Pin (Interview), Anca Rujoiu, Jeremy Sharma (Interview), Grace Tan & Randy Chan, Zai Tang (Interview), Chua Chye Teck (Interview), Jason Wee, May Ee Wong, Ashley Yeo (Interview)

Geraldine Kang, Charles Lim, Ho Tzu Nyen, Vince Ong, Tan Pin Pin, Jeremy Sharma, Grace Tan & Randy Chan, Zai Tang, Chua Chye Teck, Ashley Yeo

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten