Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier. x

WICHTIGER HINWEIS!
Bitte beachten Sie, dass Bestellungen nach Montag, den 12. Dezember 2016 erst ab Mitte Januar 2017 bearbeitet werden können. Mehr Informationen →

IMPORTANT NOTE!
Please note that all orders incoming after Monday, 12 December 2016 will be handled in January 2017. More information →





In the CarpetIn the carpet | Über den Teppich

Die Ausstellung „In the carpet | Über den Teppich“ beleuchtet die Wechselwirkungen zwischen Kunst und Handwerk am Beispiel von Teppichen. Der Katalog geht dem fruchtbaren Austausch zwischen verschiedenen Zentren in Europa und Marokko nach. Die Faszination, die von traditionellen Berberteppichen ausgeht und zeitgenössische Künstler-/innen beeinflusst, wird sichtbar in Arbeiten von Amina Agueznay, Yto Barrada, Saâdane Afif, Taysir Batniji oder Mostafa Maftah.



Globales SpielKULTURREPORT Vol. 8; EUNIC Jahrbuch 2016

Globales Spiel - Sport, Kultur, Entwicklung und Außenpolitik

Sport ist nicht nur Privatvergnügen. Er eint Völker, überbrückt Sprach- und Kulturgrenzen und der Grundsatz des Fair Play macht die Welt ein bisschen besser. Doch die Instrumentalisierung sportlicher Großereignisse kann auch den falschen Zwecken dienen. Inwieweit ist der globale Sport ein strategisches Instrument der Außenkulturpolitik und ein Rollenmodell für die Zivilgesellschaft? Dieser und anderen Fragen gehen Autoren wie z.B. Umberto Eco, Reinhold Messner, Dave Eggers,Serhij Zhadan, Beqë Cufaj und Claus Leggewie nach.



Kulturaustausch IV/2016, Ich und alle anderenKULTURAUSTAUSCH IV/2016

Ich und alle anderen

Die neue Suche nach Zusammenhalt:
Jeder hat seine eigenen Interessen, gleichzeitig sind wir alle auch soziale Wesen. Wie können wir uns selbst verwirklichen, ohne die Gemeinschaft aus den Augen zu verlieren? Und was macht uns mehr aus: das autonome Ich oder die Gesellschaft, in der wir leben? Ein Themenschwerpunkt über Freiheit und Zugehörigkeit.



* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten